Willkommen
Gesamtübersicht
Solistinnen/Solisten
Duos
Gruppen
Kirchenkabarettpreis
Zündkerze 2016
Zündkerze 2012
Zündkerze 2010
Zündkerze 2008
Impressum

 

HONNEFER ZÜNDKERZE 2012

 

         

 

 

ULRIKE BÖHMER

Gewinnerin des Jurypreises HONNEFER ZÜNDKERZE 2012

 

DETLEV SCHÖNAUER

Gewinner des Publikumspreises HONNEFER ZÜNDERKERZE  2012

 

DIE TEILNEHMERINNEN DER HONNEFER ZÜNDKERZE 2012: Jennifer u. Jessica Fetscher, Ulrike Böhmer, Detlev Schönauer und SUPERZWEI und die Jury des Wettbewerbs

 

Der Preis:

HONNEFER ZÜNDKERZE 2012

 

 

 

 

Presseinfo des Kath. Sozialen Instituts: 

Ulrike Böhmer gewinnt Kirchenkabarettpreis. 

„Katholisch kann auch komisch“ oder „seitdem es Kirche gibt, gibt es auch Kirchenkabarett – so die übereinstimmende Meinung der nominierten Künstlergruppen für den einzigen deutschen Kirchenkabarettpreis „Honnefer Zündkerze“. Ulrike Böhmer aus Nordrhein-Westfalen überzeugte die Jury mit dem Programm "Die Letzte macht das Licht aus" als Bühnenfigur „Erna Schabiewski“ und gewann damit den Hauptpreis des Kirchenkabarettpreises.

Der Publikumspreis der „Honnefer Zündkerze 2012“ wurde an Detlev Schönauer alias „Jaques“ aus dem Saarland für sein Bühnenprogramm "Selig sind wir Armen im Geiste“ verliehen.

Für die „Honnefer Zündkerze 2012“ waren vier Kirchenkabarettgruppen und Künstler aus dem gesamten Bundesgebiet nominiert. Unter diesen Teilnehmern wählte eine vierköpfige Jury den ersten Preisträger aus, darüber hinaus stimmte das Bad Honnefer Publikum über den Publikumspreisträger ab. Der erste Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.
Kooperationspartner der „Honnefer Zündkerze“ ist die Stadt Bad Honnef, domradio Köln, die Pax-Bank und die Vollmar GmbH.

Der nächste Kirchenkabarettpreis wird im Herbst 2014 verliehen.

Kirchenkabarett in Deutschland