Willkommen
Gesamtübersicht
Solistinnen/Solisten
D. Scheytt-Stövhase
De Guggugg
Detlev Schönauer
Dieter Fender
Fabian D. Schwarz
Fried. Meisenkaiser
Hans-Martin Sänger
Ingmar von Maybach
Kerstins Ki-kabarett
Klaus Witthinrich
KleinerKirchenfreund
Martin Buchholz
Martin Funda
Matthias Schlicht
Okko Herlyn
Otmar Traber
Sabine Henke
Stefan Herok
Thomas Klumb
Ulrike Böhmer
Wolfgang Bayer
Duos
Gruppen
Kirchenkabarettpreis
Impressum
HANS-MARTIN SÄNGER

Name:  Hans-Martin Sänger

 

Auf der Bühne:  Von der Form her eine Lesung mit satirischen Texten, angereichert durch etliche eigene Songs zum Keyboard und oft auch einer Bauchrede-Einlage mit Partner Goliath (ein Affe). – Inhaltlich geht es weniger um den kirchlichen Alltag und erst recht nicht um die Tagespolitik, sondern eher um die absurde Ursuppe, in der wir alle schwimmen und zu der die Religion von Anbeginn her würzende Zutaten liefert.

 

Zur Person:  Ich bin im Siegerland aufgewachsen und Sohn eines Predigers (freikirchlich, mit leicht pfingstlichem Einschlag). Wenn man dem geschlossenen Weltbild, das einem so vermittelt wurde, weder mit Verinnerlichung noch mit Rebellion noch mit Verzweiflung begegnen will oder kann, dann bleibt wahrscheinlich nur die Flucht in den ironischen Abstand, und das geht am schönsten in der Kunst. Ich trete seit der Pubertät (lange her) mit eigenen Liedern und seit meinen Dreißigern mit Texten und Sketchen auf (z.B. auch auf dem Kirchentag in Bremen 2009). Seit gut zwei Jahrzehnten organisiere und moderiere ich außerdem Kleinkunstveranstaltungen im Bremer Raum.

.

Programm:  Vielleicht können ein paar Text- und Liedtitel plus Kurzbeschreibung den Inhalt erahnen lassen. Als da wären: • Tarifabschlüsse im Sinne des Apostels  (Satire auf „Habt ihr Nahrung und Kleider, so lasst euch genügen“), • Computergestützte Frömmigkeit  („Jesus, dein Heiland“ mit den nötigen Updates), • Positives Denken für Grippekranke  (auch Viren sind Gottes Geschöpfe, wir sollten sie lieben), • All die kleinen Egoisten  (Lied über die Invasion des Mittel­maßes), • Gelbe Säcke  (Lied, das die zahlreichen Parallelen zwischen Mensch und Abfallbehältnis auflistet).

 

Aktuell buchbar:  Abendfüllend sind die Programme Sackgassenreport  und Ist Gott beratungs­resistent? – Auszüge daraus oder andere Schwerpunkte (z.B. zu den Themen Bildung oder Gesundheit) sind in beliebiger Länge möglich.

 

Preis:  Wäre abzusprechen. Auftritt gegen Eintritt und Fahrtkosten ist denkbar.

 

E-Mail:  kontakt@wort-dezernat.de 

 

Webseite:  www.wort-dezernat.de  (Wer direkt zu Hör- und Lesebeispielen zum Thema gelangen will, gehe dort auf Werkübersicht und da wiederum auf Religion. Und bitte den Bindestrich in der Adresszeile beachten, sonst landet man woanders!)

 

Kirchenkabarett in Deutschland